top of page

Rescue the Rhine – NEWS

März 23.03.2024
 

Clear Rivers und Rescue the Rhine vertiefen ihre Kooperationen

 

Die in Rotterdam ansässige Clear Rivers Foundation, sammelt seit Jahren Plastic aus Rhein und Maas. Das Besondere ist, das Ramon Knoesters und sein Team das Material zu Möbeln, Bauziegeln, schwimmenden Gärten und Plastic Auffangstationen (Litter Traps) upcyclen. www.clearrivers.eu

2024 verstärken beide Unternehmen ihr Engagement zur Reinhaltung des Rheins.

März 08.03.2024
 

März – Erfolgreicher Test unser Wasserpflanzen

 

Der diesjährige Winter hat unseren Wasserpflanzen im Test-  und Anzuchtbecken mit Minus 8 Grad hart zugesetzt. Nachdem wir die Pflanzen beschnitten haben, werden diese nun im Asahi Kasei Garten neu ausgesetzt. Die von uns eingesetzen winterharten Wasserpflanzen reinigen das Rheinwasser im hinteren Hafenbecken. Mehr Informationen zu den einzelnen Pflanzen finden Sie unter: Link

Wassserpflanzen_Foto_News_XS.jpg

Februar 29.02.2024
 

Neue Partnerschaft zum Schutz des Rheins

Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit der Zollhafen Marina in Mainz. Detlev Höhne und Rolf Gast verstärken ihr Engagement zum Schutz des Rheins. In einer ersten Projektstufe finden wasserklärende Begrünungen in den Hafenbecken statt. Als nachhaltige, voll recyclebare Schwimmkörper werden dabei erstmals "Simona Ecoplastiq" Rohre eingesetzt. 

Zoll-Hafen_Mainz.jpg

Januar 05.01.2024
 

Rescue the Rhine auf der Boot 2024

 

Sie sind vom Sa., 20. Jan. 2024 – So., 28. Jan. 2024 herzlichst auf unserem Messestand in Halle 11 H 23 eingeladen. Gemeinsam mit Pflanzinseln Niederrhein, werden wir unsere Maßnahmen zur Begrünung der Wasserflächen im Medienhafen präsentieren. Wir danken der Messe Düsseldorf für die Unterstützung.

boo2402_digitalStamp_quer.jpg

September 18.09.2023
 

Neu: Die Asahi Kasei Pflanzinseln im Vacation Club

 

Asahi Kasei Europe hat eine wegweisende Partnerschaft mit dem Yachthafen Marina Düsseldorf angekündigt, um mit der Initiative „Rescue the Rhine“ die Klimaresilienz des Düsseldorfer Hafenbeckens zu verbessern Eine Schlüsselkomponente sind die sogenannten "Pflanzinseln". Diese schwimmenden Modulgärten wurden mit speziellen wasserklärenden Pflanzen bestückt.

Asahi_Kasei_Garten_1-S.jpg

September 10.09.2023
 

Neu: Die Pflanzinseln im Medienhafen

 

Auf der Suche nach der optimalen Verschattung des Wassers sind wir jetzt mit dem jungen Unternehmen „Pflanzinseln Niederrhein“ eine Kooperation eingegangen. Diese schwimmenden Pflanzinseln sind ein schönes und cleveres Produkt, mit dem wir schnell und preiswert die Verdunstung stoppen, und gleichzeitig das Rheinwasser von übermäßigen Giftstoffen klären können.

Pflanzinseln_Detail_News.jpg

September 01.09.2023
 

Neu: Unterwasserbelüftung "Smart Bubbles"

Zur Verbesserung der Wasserqualität, und Aktivierung des anaeroben Bodenmilieus, setzt die Marina erstmals Unterwasserbelüfter (Smart Bubbles) ein. Bisher werden 6 Belüfter eingesetzt. Denn die Außentemperaturen haben auch dieses Jahr wieder die 30 Grad Marke erreicht. Bei 24 Grad Wassertemperatur sinkt der Sauerstoffgehalt für die Fische dramatisch.
 

April 18.04.2023
 

Aktion: "Rescue the Rhine N°2"

 

Die Marina setzt ihr Engagement zur Verschattung des Wassers durch nachhaltige Begrünung weiter fort. Wir danken Hanns Josef und Marion Bolten aus Düsseldorf, für das erste Sponsoring unseres schwimmenden Apfelbaums.

Baumpflanzung_XS.jpg

April 18.04.2023
 

Aktion: "Rescue the Rhine N°1"

 

Mit unseren schwimmenden Gärten aus Recycling Plastic (HDPE) starten wir die 2020 die Begrünung und Verschattung des Wassers. Die Pflanzen bilden eine natürliche Konkurrenz zu Blaualgen (Cyanobakterien) und bieten Fischen und Wasservögeln ein geschütztes Habitat.

Marina_Garten-XS.jpg
bottom of page